background

Wehensingen

Maria del Magnificat

Unsere Stimme spiegelt das Geschehen unserer Seele wider. Sie zittert, wenn wir mit den Tränen kämpfen, sie klingt hart, wenn wir wütend sind oder ganz leise, wenn wir uns unsicher fühlen.

Viele Frauen werden während der Geburt von der Kraft der Wehen überwältigt und fangen instinktiv an zu schreien.

Das Schreien bewirkt leider, dass sich der gesamte Körper anspannt und somit das Sich-Öffnen, um das es während einer Geburt geht, erschwert wird. Der Unterleib verspannt sich und Schmerzen sind vorprogrammiert.

Beim Wehensingen geht es darum einen Zugang zur eigenen Stimme zu bekommen. Die Frauen lernen bestimmte Vokal-und Klangabfolgen, die ihnen helfen, den Geburtsvorgang zu unterstützen, die Stimme bewusster einzusetzen und hygienisch mit ihr umzugehen, um somit Schmerzen während der Geburt möglichst zu vermeiden.

Termine und freie Plätze bitte telefonisch oder via Email erfragen.

Maria in guter Hoffnung

Termine: NEUER KURS Wehensingen in DD-Strehlen

Flyer: Wehensingen PERSONARE