background

Fastenkurse

Während sich der Körper von innen nährt, nähren wir Geist und Seele mit Musik und Stille…

Neben meiner Tätigkeit als Gesangspädagogin und Sängerin biete ich Fastenkurse nach der Buchingermethode gepaart mit Gesang oder Meditation in einigen Klöstern Mitteldeutschlands und vor Ort in Dresden an.

Nachdem ich schon seit vielen Jahren selbst erfahren konnte, wie das Fasten auf Körper, Geist und Seele positiv einwirkt, freue ich mich nun mit dieser wunderbaren Methode des Entschlackens und Entgiftens Menschen in meinen Fastenkursen begleiten zu dürfen. Die Ausbildung habe ich bei der Deutschen Fastenakademie absolviert, die eine fundiertes Wissen vermittelt und alle drei Dimensionen des Fastens gleichermaßen berücksichtigt: die körperliche-physische, geistig-spirituelle und seelisch-emotionale Dimension.

In den von mir geführten Fastenkursen mit Gesang werden wir in eine mehr als 1000 Jahre alte Tradition eintauchen, die den meisten Klöstern auch heute gepflegt wird.

In den Stundengebeten erklingen mehrere Male am Tag Melodien der Wiege unserer Musikkultur: der Gregorianik. Diese meditativen Gesänge wirken beruhigend und heilend auf Körper, Geist und Seele. Es handelt sich hier um eine nach innen gerichtete Art des Singens, wo es um das Los-lassen geht um das mit sich Geschehen-lassen, was ich immer wieder betone in meinen Kursen.

Der Körper kann durch die Schwingungen, die während des Singens entstehen Spannungen abbauen. Ausserdem bewirkt das Singen erwiesenermaßen eine Ausschüttung des Glückshormons Serotonin und der gemeinschaftliche Aspekt des gemeinsamen Singen tut sicherlich auch gut.

Die kontemplative Atmosphäre des Klosters unterstützt den Prozess des Zu-sich-kommens. Bei den Fastenkuren mit Meditation gehen wir in die Stille, die im Kloster eine langjährige gelebte Tradition ist. Durch die täglichen geführten Meditations- und Achtsamkeitsübungen kann der Fastende den Prozess des Zu-Sich-Kommens in der stillen Begegnung mit Sich selbst, die in der Gruppe noch verstärkt wird, erleben.

Tägliche Bewegung regt den Kreislauf an und gibt Kraft. Die frische Luft unterstützt den Entgiftungsprozess der Lunge, was gerade in der Fastenzeit sehr wichtig ist.

Kurse 2020

Kloster St. Marienstern ( bei Bautzen)

31.01. – 7.02.: „Fasten und Singen“

Kloster Helfta (bei Eisleben)

1.03. – 8.03.: „Fasten und Singen“

Kloster St. Marienthal (bei Görlitz)
08.02. – 15.02.2020: „Fasten und Singen
 21.03. – 28.03.2020: „Fasten und Meditation“
 18.07. – 25.07.2020: „Fasten und Meditation“
 07.11. – 14.11.2020: „Fasten und Singen
Anmelden über das Kloster: www.kloster-marienthal.de
Flyer zu den Fastenwochen 2020 in St. Marienthal HIER
Fasten am Wohnort (Dresden)
1.04. – 9.04.2020: „Fasten am Wohnort“, Pfarrei St. Petrus, Dresden-Strehlen