background

Ecco la primavera

Siehe da, der Frühling!

Zwischen italienischer und französischer Renaissance – Musik der Ars Nova, Ars Subtilior und burgundische Chansons

Noemi La Terra (Gesang), Susanne Ansorg (Fidel) und Fabio Accurso (Laute).
Es erklingen Lieder in italienischer Sprache über die Liebe, Leiden und Vergänglichkeit von Komponisten wie Francesco Landini, Paolo da Firenze und Guillaume Du Fay.

Die Texte sind voll spitzfindiger Poesie und zeitlos in ihrer Eleganz. Die Sängerin italienischen Ursprungs vermag es mit einer guten Portion Witz und Leichtigkeit diese teilweise über 600 Jahre alten Stücke dem Zuschauer nahezubringen.

 

LandiniBildschirmfoto 2016-05-24 um 20.54.27

Einige Stücke aus diesem Programm sind unter der Rubrik Media abrufbar.